Einsatzbericht vom 12.09.2014

Am 12.09. fand die jährliche Großübung statt. Dies ist eine Einsatzübung, in der so realistisch wie möglich das Einsatzgeschehen nachgestellt werden soll. Sogar eine Alarmierung über Sirene und Funkmeldeempfänger (kurz FME) wird durchgeführt.

Bei der Übung wurde ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen mit 2 vermissten Personen angenommen. Die Feuerwehr Egglham übernahm hierbei die Personensuche mit der Wärmebildkamera und die Wasserversorgung im Innenhof.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Zusätzlich beteiligte Einheiten:

  • Feuerwehren Wald, Amsham, Peterskirchen, Baumgarten, Martinstödling
  • KBM 2/6 Max Kirschner
Routenplanung starten

Zurück