Schulung Absturzsicherung

Vom 25.03. bis 28.03.2015 fand am Standort Egglham eine Interne Schulung zum Modul „Absturzsicherung“ statt. Die 6 Feuerwehrkameraden, welche von Max Fuchshuber und Johannes Lindlbauer (beide absolvierten den Ausbilder Lehrgang bei einem Lehrgang der Feuerwehr Krichdorf a. Inn) ausgebildet wurden, erlernten den richtigen Umgang mit den Gerätschaften sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

Hierbei wurden bei einem Theorieabend die Einsatzgrundsätze, Erste Hilfe Maßnahmen (besonders bei einem Hängetrauma), Anschlagpunkte und das Arbeiten auf Dächern besprochen. Ebenfalls wurden die Geräte vorweg erklärt und auf die Besonderheiten wie die Veränderung der Belastbarkeit der Karabiner bei flascher Benutzung hingewiesen.

Am zweiten Abend beschäftigten sich die Teilnehmer mit den Geräten in der Praxis. Es wurden hierbei sämtliche Zubehörteile (z.B. Karabiner, Dynamikseil) erklärt und auf mögliche Fehlerstellen hingewiesen. So ist zum Beispiel die Belastbarkeit eines Karabiners in Querlage deutlich geringer!

Am letzten Ausbildungstag durften die Teilnehmer ihre erlenten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Bei der neuen Brücke nähe Waldhof wurde sowohl der senkrechte und waagrechte Vorstieg als auch das Halten bei steilen Hängen geübt. Hierbei möchten wir uns nochmal herzlichst bei Max Stöckl, Kommandant der FFW Waldhof und Herrn Rudolf Bender, Staatliches Bauamt Passau Servicestelle Pfarrkirchen, bedanken, welche uns die Übung an diesem Objekt erst möglich machten.

Für weitere Informationen über die Absturzsicherung klicken Sie hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.