Löschgruppenfahrzeug LF-8

Das Löschgruppenfahrzeug LF 8 wird hauptsächlich zu Einsätzen mit technischer Hilfeleistung (kurz THL) gerufen, ist aber auch bei Bränden ein wichtiges Einsatzmittel. Auf Grund der modernen und ausgiebigen Ausstattung können sowohl Verkehrsunfälle als auch Brandeinsätze bewältigt werden. Die umfangreiche Ausstattung ermöglicht bestmögliche Betreuung bei Verkehrsunfällen und sowohl schnelles als auch sicheres Arbeiten.

 

  •    Funkrufname: Florian Egglham 42/1
  •    Im Einsatz seit: 30.09.1987
  •    Fahrzeughersteller: Mercedes Benz
  •    Fahrzeugaufbau: Ziegler
  •    Ausstattung:
    • 4 x Pressluftatmer, 300 bar, Marke Interspiro
    • 1 x hydraulisches Pumpenaggregat mit Schnellangriffshaspel
    • 1 x Rettungsspreitzer
    • 1 x Rettungsschere
    • 1 x Pedalschere
    • 3 x Rettungszylinder
    • 1 x pneumatische Glassäge
    • 1 x Airbagsicherung
    • 1 x Notfallrucksack
    • 2 x Triblitzanlagen
    • 1 x Rettungsbrett (Spinboard)
    • 1 x Beleuchtungssatz mit 2 1000 W
      Halogenscheinwerfer
    • 1 x Tauchpumpe TP 8

Des weiteren ist das Fahrzeug nach den entsprechenden DIN-Vorschriften beladen. Für weitere Informationen können Sie gerne in den Beladeplan (entnommen von der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg) einsehen.

Bilder:

zurück zur Übersicht