Am gestrigen Sonntag, den 03.10.2021 wurden wir um 22:12 Uhr mit Einsatzstichwort „THL 3 – VU 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt“ alarmiert und rückten in die Nachbargemeinde nach Dietersburg aus.

Vor Ort bestätigte sich die Lage: ein Fahrzeuglenker war von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte so mit den der Straße angrenzenden Bäumen. Durch die Kameraden aus Baumgarten, Dietersburg und Johanniskirchen wurde das Fahrzeug gesichert, sodass wir den Verletzten schnellstmöglich mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem völlig deformierten Fahrzeug befreien konnten, indem wir die Fahrzeugtüren der Fahrerseite sowie die B-Säule entfernten. Anschließend wurde dieser dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus verbracht.

Die Straßensperrung, die Ausleuchtung und abschließende Reiningung der Einsatztstelle übernahmen die Kameraden, sodass wir nach ungefähr einer Stunde wieder ins Gerätehaus einrücken konnten.

Dem Verletzten wünschen wir auf diesem Wege rasche Genesung.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Weitere Kräfte:

  • Feuerwehren aus Baumgarten, Dietersburg und Johanniskirchen
  • Führungsdienst Kreisbrandinspektion Rottal-Inn (KBI 5, KBM 5/4)
  • Rettungsdienst
  • Rettungshubschrauber
  • Polizei

Ungefährer Einsatzort:

Einsatzbilder:

Pressebericht:

Mit Auto gegen Baum geprallt: 20-Jähriger in Klinik geflogen (PNP vom 04.10.2021)

Zurück zur Übersicht