Am Donnerstag, den 18.02.2021 wurden wir um 07:39 Uhr zu einem Verkehrsunfall, welcher sich auf der St2109 ereignet hatte, alarmiert. Nach Entgegennahme des Einsatzstichworts „VU 1 oder 2 PKW – Person eingeklemmt“ rückten wir nach Baumgarten aus.

Durch plötzlich auftretende Eisglätte kam der Anhänger eines PKW-Fahrers ins Schlingern, weshalb das Gespann von der Fahrbahn abkam und sich auf der Böschung überschlug. Glücklicherweise wurde der Fahrer nur leicht verletzt und konnte sich weitgehend selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Somit übernahmen wir die Verkehrslenkung, bevor wir wieder ins Gerätehaus einrückten.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Florian Egglham 42/1
  • Mehrzweckfahrzeug Florian Egglham 11/1

Zusätzlich beteiligte Einheiten:

  • Feuerwehren aus Baumgarten und Johanniskirchen
  • Führungsdienst der Kreisbrandinspektion Rottal-Inn
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Pressebericht:

Glatteis: Drei Autofahrer geraten ins Schleudern (PNP)

Einsatzbild:

Ungefährer Einsatzort:

Zurück zur Einsatzübersicht